Das TiK – Figurentheater gründeten Judith Hoymann und Sandra Heinzel. Mit den verschiedensten Figurenarten (Marionetten, Stabfiguren, Flachfiguren, usw.) spielen sie bisher Stücke in Theatern, Schulen und Kindergärten.Einen Schwerpunkt ihres Spiels ist das Forumtheater. Eine Kombination aus Erzähltheater und Stehgreifmodellieren aus Ton.
 

Theaterentwicklung

1993 entstand auf Initiative von Sandra Heinzel, das RAKI Marionettentheater, eine mobile Puppen-Bühne, die im Kreis Kleve und über dessen Grenze hinaus unterwegs war.

2003 entschlossen sich Sandra Heinzel und Judith Hoymann das Figurentheater professionell nach vorne zu bringen, mit dem Ziel eine feste Puppenspielbühne zu installieren.

2004 gründeten Sie den Theaterhof im Kolpinghaus (TiK), der mit seinem kulturellen und künstlerischen Anspruch das Kinder- und Jugendprogramm der Stadt Emmerich bereicherte.

Wichtiger Bestandteil des TiK Figuren-/ Marionetten-Theaters ist die theaterpädagogische Arbeit, die wir mit Schulen und Kindergärten in vielfältiger Form praktizieren.

2005 entstand das grenzüberschreitende Projekt Grenztheater/op`t randje für deutsche und niederländische Kinder und Jugendliche. Von diesem Zeitpunkt an, spielt im Konzept des TiK Theaters die grenzüberschreitende Arbeit eine große Rolle.

2008 eröffnete sich eine neue Herausforderung durch den Umzug ins Schlösschen Borghees.

2009 stemmte das TiK Team, mit den Projektpartnern Theater im Fluß, sowie WelCom `s Heerenberg das 2 –jährige grenzüberschreitende Schulprojekt  ColumBus.

2011 lebt das Haus durch die Vielseitigkeit seiner Angebote. Durch großes persönliches Engagement hat sich das TiK in Emmerich zu einer festen und anerkannten Kulturstätte entwickelt und bereichert und ergänzt das kulturelle Leben der Stadt.

 

 

Spieler Vita

 

Judith Hoymann, geb. 1968. Ausbildung als Zahnarzthelferin. Seit 1995 Mitglied des RaKi Marionettentheaters. Fortbildungen am Figurentheater Bochum in Bühnenbau, Schauspiel, Forumtheater und Gesang. 2009 Ausbildung am TPZ Essen zur Theaterpädagogin. Projektarbeiten mit gehandicapten Menschen im Haus Freudenberg. Seit 2011 Leitung  einer inclusiven Theatergruppe. 2010/11 Stückentwicklung und Regie für die Kreispolizeibehörde.Inclusive Projekte mit der VHS. Fortbildungen für Erzieherinnen an der VHS.Mitbegründerin eines neuen Theaternetzwerkes "Freie Theater" am Niederrhein.

 

 

 

Sandra Heinzel, geb. 1965…6 Jahre Leitung der Initiativkita Rappelkiste in Emmerich-Elten, 1993 Gründung der mobilen Theater- Marionettenbühne RaKi. Zahlreiche Fortbildungen am Figurentheaterkolleg in Bochum - Figurenspiel, Figuren- und Bühnenbau, Dramaturgie, Regie, Schauspiel, Objekttheater…, Gesangsunterricht, Diplom zur rhythmisch musikalischen Erziehung in Trossingen. 2010/11 Figuren- und Bühnenbau für die Kreispolizeibehörde.Fortbildungen für Erzieherinnen an der VHS. Mitbegründerin eines neuen Theaternetzwerkes "Freie Theater" am Niederrhein, Inclusive Projekt mit der VHS.

 

 

 

 
 
 
Powered by Website Baker